Hotel SP34
Sankt Peders Stræde 34
1453 Copenhagen C, Dänemark
www.brochner-hotels.dk

Das Hotel SP34 gehört zu den familiengeführten Brøchner Hotels, welche 2012 mit dem „Danish Travel Award 2012“ als beste Hotelkette ausgezeichnet wurden. 

Der Name könnte geradliniger nicht sein. Das Hotel SP34 trägt seinen Namen, da es in der Sankt Peders Stræde 34 zuhause ist. Ausgewählt deshalb, da es sowohl für Dänen als auch Touristen einfach zu merken ist. Geradlinig ist auch das Konzept des vor knapp vier Monaten neu eröffneten Hotels in Kopenhagens Latin Quarter.

Auf bunte Farben und nutzlosen Schnick-Schnack auf den Zimmern wird im Hotel SP34 verzichtet. Vielmehr punktet die Einrichtung mit der gewohnt skandinavischen Nüchternheit und Eleganz. Und hat mich damit sofort um den Finger gewickelt. Naturtöne, Beton und hochwertige Möbel sind zentrales Element der Zimmer. Manche von ihnen Lofts oder Penthouse Suites mit offenen Bädern und Balkonen die den Blick auf die dänische Hauptstadt freigeben. Die Betten – herrlich harte Matratzen. Großzügig und hell ist nicht nur das Zimmer, sondern auch das Bad; womit die Zimmer in Summe ihren Preis in jedem Fall wert sind.

Das Hotel SP34 verteilt sich gleich über mehrere Stadthäuser, die in ihrer ursprünglichen Form geblieben sind. Entsprechend verwinkelt sind die Gänge; zum Glück, denn so bleibt die tatsächliche Größe des Hotels gut verborgen. Mit 118 Zimmern, 2 Restaurants, 4 Bars, einer Dachterrasse (die trotz aller Berechtigung des Namens im 1. Stock liegt), Konferenzräumen und einem privaten Kino mit 25 Plätzen kann man hier immerhin von einer beachtlichen Größe sprechen. Doch hektisches Treiben in der Hotellobby sucht man hier vergeblich, trotz der Größe vermittelt das 4* Boutiquehotel eine gemütliche Atmosphäre.

Neben der Einrichtung kann sich auch das kulinarische Angebot sehen lassen. Das Frühstücksbuffet etwa trägt das „Organic Gold Label“, was bedeutet, dass 90-100% aller Zutaten biologisch sind. Im „Cocks & Cows“ gibt es eine beachtliche Auswahl an Burger und Cocktails, in der „Bar Moritz“ wiederum stehen spanisch-dänische Tapas auf der Speisekarte. Immer mit der dazu passenden Weinempfehlung des Personals. Die bereits halb im Nebengebäude liegende Bar „Din Nye Ven“ ist lässig, cool, urban und vor allem auch bei jungen Einheimischen beliebt. Und in der Lounge Bar in der Lobby wartet täglich zwischen 17 und 18 Uhr die „Wine Hour“. Was so viel bedeutet, als dass Hotelgästen ein gut ausgewähltes Glas Rotwein angeboten wird – auf Kosten des Hauses.

Die Lage des Hotel SP34 ist für einen Städtetrip im Übrigen ideal. Einerseits liegt es im angesagten Latin Quarter, wo sich zahlreiche coole Restaurants, Vintage Shops, Bars und das Univiertel befinden, andererseits sind bekannte Sehenswürdigkeiten wie etwa der Rathausplatz und Tivoli oder die Einkaufsstraße Strøget keine 100 Meter entfernt.

Fazit. Wer skandinavisches Design in zentraler Lage in Kopenhagen sucht, ist im Hotel SP34 perfekt aufgehoben. Die Zimmer sind großzügig geschnitten und stilvoll eingerichtet; mit mehreren Restaurants und Bars, der Wine Hour und einem tollen Frühstücksbuffet ist das kulinarische Angebot unschlagbar. Die Zimmerpreise sind zwar etwas gehoben, für ein 4*-Hotel in Kopenhagen jedoch durchaus akzeptabel.

Hotel SP34, Kopenhagen | © individualiciousHotel SP34, Kopenhagen | © individualiciousHotel SP34, Kopenhagen | © individualiciousHotel SP34, Kopenhagen | © individualicious  Hotel SP34, Kopenhagen | © individualiciousHotel SP34, Kopenhagen | © individualicious

Leave A

Comment

14/07/2014
Ich hatte keine Ahnung, dass das Hotel so groß ist! Auf den Fotos sieht es so exklusiv und gemütlich aus - was es ja scheinbar trotz der Größe tatsächlich ist. :-) Mit skandinavisch-nüchternem Design kann man mich natürlich sowieso glücklich machen! Ich hoffe doch, dass ich auch mal hin komme...
Antworten
14/07/2014
Ja, das war mir irgendwie auch nicht so recht bewusst :) Aber es fällt eben gar nicht so auf. Drück dir die Daumen, dass es bei dir bald mit einem Besuch klappt.
Antworten
11/10/2016
Sehr cool, gerade gebucht :) Klingt genau nach meinem Geschmack, was du da schreibst! Liebe Grüße Jocy
Antworten
    Mela
    28/10/2016
    Cool, es wird dir sicher gefallen!
    Antworten