Mama Shelter Marseille
64, rue de la Loubière
13006 Marseille, France
www.mamashelter.com/marseille

Es sind – mal wieder – die Liebe zum Detail und die kleinen Raffinessen, welche mir schon beim Check-In an der Rezeption ins Auge stechen. Als mir dann die Rezeptionistin auch noch den Mama Shelter Guide für Marseille in die Hand drückt, welchen ich bereits online bewundert und eingehend studiert habe, hat mich das Hotelkonzept bereits für sich gewonnen. Denn: Mama loves you from head to toe.

Lange hatten wir hin und her überlegt, ob es ein einfaches Mama Double oder doch etwas mehr Komfort sein und somit ein Mama Luxe oder Deluxe werden sollte. Schlussendlich hatten wir uns aber für das Mama Double entschieden, die einfachste und kleinste Zimmervariante im Mama Shelter Marseille. Der Preis dafür war einfach unschlagbar: 3 Nächte für gerade mal 247 Euro. Beim Betreten des Zimmers (Nummer 618!) war schnell klar: hier lässt es sich aushalten. Denn das Zimmer lag nicht nur im Obergeschoss und konnte mit Dachfenstern und einem herrlichen Ausblick über Marseille bis ins Hinterland punkten, vielmehr hatte man uns in ein etwas verwinkeltes Eckzimmer eingecheckt, was uns in Form der Zimmergröße zugute kam. Puristisches und modernes Design, ausgestattet mit allem Schnickschnack welchen man zum Wohlfühlen braucht: Großzügiges Doppelbett, Dachschrägen und -fenster mit tollem Ausblick, 27″ iMac für Radio, TV, Filme, Wettervorhersagen, Zimmerrechnung, etc., WLAN, Minibar und Photo Booth. Photo Booth? Yes! Denn dank der – im iMac integrierten Kamera – lassen sich im Mama Shelter lustige Fotos schießen und direkt per E-Mail versenden. (Ok – zugegeben; bei mir sind die E-Mails samt Foto leider nie angekommen.)

Die kleinen Gefälligkeiten ziehen sich weiter durch’s ganze Zimmer und Hotel: So wartet in der Dusche ein eigenes „Mama loves you from head to toe“-Duschgel, welches später auch im hauseigenen Mama Shelter-Shop erstanden werden kann. Der Spiegel im Aufzug führt tagesaktuelle Highlights wie Museumseröffnungen, Events im Mama Shelter-Restaurant sowie die Wettervorhersage an und im Restaurant ziert eine Reihe aufblasbarer Schwimmreifen die Bar. Das Mama Shelter Marseille kann zudem mit einem kleinen Außenbereich im Restaurant aufwarten, wo es sich in gemütlichen Bänken und Sesseln ein typisch-französisches Frühstück genießen lässt (nicht inklusive, 15 Euro extra pro Person). Für den Abend empfiehlt es sich einen Tisch zu reservieren, denn das Mama Shelter ist nicht nur bei Hotelgästen, sondern auch Einheimischen beliebt. Und so finden hier immer wieder DJ-Nights und weitere Events statt, die das Haus schnell füllen. Tipp für alle, die per Auto ankommen: das Mama Shelter verfügt über eine eigene Garage, so dass das Auto selbst in einer Großstadt wie Marseille sicher geparkt ist.

Das Mama Shelter Marseille ist zwar nicht unmittelbar im Zentrum gelegen, in 15 Gehminuten erreicht man jedoch den Vieux Port und kommt so relativ Verkehrsmittel-frei in der Stadt herum. Punkten kann das Mama Shelter nicht nur durch Architektur, Innenausstattung und dem freundlichen Personal, sondern vielmehr auch durch die unmittelbare Nähe zum Viertel Cours Julien. Dort ist eine Hochburg für urban-alternative junge Menschen entstanden; ein individuell-anmutendes Restaurant reiht sich an die typisch-französische Bar, dazwischen gibt es zahlreiche Shoppingmöglichkeiten fernab der üblichen Handelsketten. Der Cours Julien liegt in Fußnähe, so dass man keine 5 Minuten nach Verlassen des Hotels in einem angesagten Viertel steht.

Wer zwischen Sightseeing und Kulturprogramm eine Pause braucht, kann zum 10 Autominuten entfernten Mama Beach, um dort die Zehen ins kühle Nass zu tauchen. Denn das Mama Shelter verfügt über einen eigenen Strandabschnitt, mit 40 reservierten Liegestühlen. Zugegeben: Der Strand ist leider nicht in unmittelbarer Nähe und eignet sich weniger für einen schnellen Abstecher zwischendurch, dennoch kommen hier Strand- und Meerliebhaber ebenfalls nicht zu kurz.

Mama Shelter Marseille | © individualicious  Mama Shelter Marseille | © individualiciousMama Shelter Marseille | © individualiciousMama Shelter Marseille | © individualiciousMama Shelter Marseille | © individualicious

Leave A

Comment

15/07/2013
Das ist wirklich ein cooles Hotel. Ich mag besonders den Teppich im Flur (was ich vom Bild beurteilen kann). LG Christina
Antworten
    15/07/2013
    Der Teppich war vor allem sehr sauber und ordentlich; nicht so schmuddelig wie in manch anderen Hotels. Ich mochte vor allem die Spielereien und Überlegungen im Restaurant. Aber auch die Einfachheit der Zimmer mit dem Beton, kombiniert mit ein paar wenigen Elementen die es wieder gemütlich machten...
    Antworten