Story Hotel
Riddargatan 6
114 35 Stockholm, Schweden
www.storyhotels.com

Wer einen Aufenthalt im Story Hotel Stockholm plant und direkt über die Hotelwebsite bucht, erhält mit dem Promocode „LOTA“ einen SEK 150,00 Gutschein für die Story Bar. (Stand: 11.05.2014)

Hello, my name is Luca, I live on the second floor“ – Nein, in diesem Fall handelt es sich nicht um den allseits bekannten Song von Suzanne Vega, der mir entgegenschallt, sondern um die Ansage im Hotelaufzug. Ich habe gerade im Story Hotel im Stockholmer Stadtteil Östermalm eingecheckt (self-service am iMac, Personal steht zur Not ebenfalls zur Seite) und bin auf dem Weg in mein Zimmer. Zwar nicht im zweiten sondern im fünften Stock, doch zumindest einmal sollte man hier alle Etagen abfahren und sich von der tief-männlichen Stimme auf das aktuelle Stockwerk hinweisen lassen.

Türcode eingeben (Chipkarten sind out!) und rein mit mir samt Koffer. Wo wir allerdings in den nächsten Tagen Platz für zwei Koffer finden sollen, ist mir zunächst ein Rätsel, doch dafür wird sich schon eine Lösung finden lassen. Das Zimmer der Kategorie „The Bath Room“ ist nicht gerade groß geschnitten, besticht aber sofort durch die Raumaufteilung und -ausstattung. Gemütliches Doppelbett mit einer alten Türe als Kopfteil und das Badezimmer ganz getreu des Raumnamens als wesentliches Element des Zimmers. Durch eine Glasscheibe und -türe sind Badewanne, Waschbecken und Toilette vom Zimmer getrennt, dank der Fensterfront über die volle Breite ist es schön hell. Etwas gewöhnungsbedürftig ist es zunächst, die Badewanne und Toilette direkt am Fenster mit Blick zum Haus gegenüber zu haben, doch ausreichend Vorhänge sorgen dafür, dass man seine Intimsphäre dennoch schützen kann.

Neben Pflegeprodukten von FACE Stockholm sorgen kostenfreies WLAN und eine mit Wasser, Coca Cola und Bier gefüllte Minibar für die notwendigste Grundausstattung. Die Getränke der Minibar sind eine Aufmerksamkeit vom Hotel, Wasser wird sogar täglich nachgefüllt. Ebenfalls im Zimmerpreis (für schwedische Verhältnisse etwas über dem Preisniveau) enthalten ist das Frühstück und dieses kann sich sehen lassen: frische Säfte, Kaffee, verschiedene Teesorten, Brot, Wurst und Käse, Obst und Gemüse, Aufstriche und Kuchen gibt es täglich bis 10 Uhr, an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen sogar bis 12 Uhr.

Der Frühstücksraum ist es auch, der sich abends in das beliebte Restaurant Story Kitchen wandelt (Reservierung empfehlenswert!). Die Karte hält ausgewählte, saisonale Gerichte zu einem angemessenen Preis parat; wir haben uns hier sogar zweimal den Bauch vollgeschlagen. Wer dann noch einen Absacker trinken möchte, ist in der Story Bar genau richtig, ob Bier, Wein, Cocktails oder alkoholfreie Getränke ist hier alles im Angebot. Und die Bar ebenso wie die Story Kitchen bei Einheimischen beliebt, so dass es abends schon mal etwas voll sein kann.

Das beste Mitbringsel aus Stockholm? Eine handgemachte Kaffeetasse (in unterschiedlichen Grüßen) aus dem Story Hotel. Die Lage des Story Hotel in Östermalm ist im übrigen einmalig. Die U-Bahn beinahe direkt vor der Haustüre und City Bikes direkt um’s Eck, lässt es sich von hier aus innerhalb weniger Minuten in alle Richtungen schwirren. Nach Gamla Stan, Södermalm, Djurgården oder zu den Ablegestellen der Ausflugsboote ist es nicht weit, zahlreiche Cafés, Restaurants und Shops sind in unmittelbarer Fußnähe. Direkter Nachbar des Story Hotels ist übrigens das ausgzeichnete PA&Co. Restaurant, welchem man ebenfalls einen Besuch abstatten sollte.

Story Hotel, Stockholm | © individualiciousStory Hotel, Stockholm | © individualiciousStory Hotel, Stockholm | © individualicious  Story Hotel, Stockholm | © individualiciousStory Hotel, Stockholm | © individualiciousStory Hotel, Stockholm | © individualicious  Story Hotel, Stockholm | © individualiciousStory Hotel, Stockholm | © individualiciousStory Hotel, Stockholm | © individualicious

Leave A

Comment