Deûle Insolite
1015, rue de Quesnoy
59118 Wambrechies, France
www.deuleinsolite.fr

Vielen Dank an die Region Nord-Pas de Calais, Air France und SNCF, die diese Reise unterstützt haben. Mein besonderer Dank gilt Agathe Bourdrez vom Comité Regional de Tourisme Nord-Pas de Calais. Die in diesem Artikel wiedergegebene Meinung beruht auf meinen eigenen Erfahrungen und Eindrücken und wurde in keinster Weise beeinflusst.

Nur fünfzehn Autominuten von Lille entfernt hat sich der quirlige Franzose Stephane, versteckt in der nordfranzösischen Kleinstadt Wambrechies, einen Lebenstraum verwirklicht. Direkt am Fluss Deûle gelegen, hat er hier in den letzten drei Jahren einen außergewöhnlichen Platz zum Übernachten und Verweilen geschaffen: die Deûle Insolite.

Es ist eine Ruheoase inmitten des Grün und ein außergewöhnliches Hotelkonzept zugleich, welches hier nach und nach entstanden ist. Inmitten einer Blumenwiese wird hier genächtigt – mit Blick in den klaren Sternenhimmel bei Nacht und mit Blick aufs Wasser nach dem Aufstehen. Schon bei der freudigen Begrüßung merkt man Stephane an, dass er mit diesem Projekt seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat.

Ein Projekt, welches trotz der Außergewöhnlichkeit keinen Luxus missen lässt. Denn bin ich bei der Übergabe von Zimmerschlüssel und batteriebetriebenen Laternen noch überzeugt, dass wir hier eine Gemeinschaftsdusche und -toilette außerhalb der Zimmer vorfinden werden, werde ich nur Augenblicke später eines besseren belehrt.

Ob amerikanischer Trailer, britischer Doubledecker, belgische Blockhütten oder mongolische Jurte – bei Stephane schläft es sich alles andere als gewöhnlich, wie der Name schon verheißt. Und das Konzept eines jeden ‚Zimmers‘ zieht sich von vorne bis hinten durch, sei es durch die Farbe oder durch das notwendige Accessoire. Mein persönliches Highlight ist zugleich auch meine Unterkunft für diese Nacht: Seit zwei Monaten steht inmitten der Margheriten-Wiese ein ISO-Container, wie er üblicherweise für die Schiffracht eingesetzt wird.

Die Inneneinrichtung steht voll und ganz im Zeichen modernen Designs und so vergisst man schnell, wo man sich eigentlich befindet, sobald man die Eingangstür hinter sich geschlossen hat. Ein gemütliches Doppelbett, eine komfortabel ausgestattete Kitchenette und ein überaus modernes Bad warten darauf, für die Nacht bezogen zu werden. Angefangen von der Kaffeemaschine über den Kühlschrank bis hin zu WiFi und Liebe zum Detail in Sachen Dekoration wurde hier an alles gedacht. Und das beste: Da der Container erhoben auf einem zweiten seiner Art steht und noch dazu über einen gemütlichen Balkon verfügt, kann man von „hier oben“ den Ausblick auf den Fluss Deûle, die vorbeiziehenden Schiffe und die anderen Unterkünfte der Deûle Insolite blicken.

Frühmorgens bringt Stephane dann persönlich seinen Gästen das Frühstück auf’s Zimmer. Denn neben einem reichhaltig ausgestatteten Frühstückskorb am Zimmer sowie Milch und Butter im Kühlschrank, gibt es täglich frisch ein Baguette, ein Croissant und einen frischen Orangensaft. Mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages und einem Blick ins Grüne lässt es sich so besonders gut gestimmt in den Tag starten.

Neben all der Begeisterung, die Stephane für seine Zimmer und Gäste mit sich bringt, ist das eigentlich Besondere jedoch die Arbeit, die er in seine Deûle Insolite steckt. Denn gemeinsam mit seiner Frau entsteht jedes einzelne Zimmer aus eigener Hand. Hier wird kein Haufen Geld in die Hand genommen und der nächsten Bau- und Einrichtungsfirma zugesteckt; hier legen die Hausherren selbst Hand an und sorgen mit ihrer Leidenschaft für ein komfortables Zuhause für ihre Gäste. Und der Erfolg gibt ihnen recht: Mit einer Auslastung von rund 60%, darf Stephane auf ein erfolgreiches letztes Jahr zurückblicken. Umso mehr freut ihn das meist positive Feedback seiner Gäste, die ihn garantiert gerne weiterempfehlen. Die Preise der einzelnen Trailer, Blockhütten und Jurten liegen im Schnitt bei 90 bis 120 Euro, einzig für den Container ist etwas mehr (150 Euro) zu bezahlen. Für 2-4 Personen je nach Wahl inklusive Frühstück ein mehr als fairer Preis, den man hier auch gerne bereit ist zu zahlen.

Deule Insolite, Lille | © individualiciousDeule Insolite, Lille | © individualiciousDeule Insolite, Lille | © individualiciousDeule Insolite, Lille | © individualiciousDeule Insolite, Lille | © individualicious  Deule Insolite, Lille | © individualicious

Leave A

Comment