Corina Nika ist Designerin und designt wie besessen Tattoos, Augen und allerhand Letterings. Corina führt auch einen Blog, wo sie alles teilt was sie aus ihrer Inspiration heraus kreiert. In Kürze wird sie zudem ihren ersten Shop eröffnen. {Corina ist übrigens der kreative Kopf hinter meinem Logo. Wenn ihr auf der Suche nach einer Grafikerin seid: engagiert sie, denn diese Frau hat so einiges drauf und arbeitet super-professionell!}

Was macht Kefalonia für dich so besonders?

Allen voran die Lebensqualität, die wir hier haben. Wie ruhig es hier ist, seit wir hier leben, zudem gibt es hier auch nicht so viele Menschen. Wir sind hier umgeben vom Meer und viel Wald, was einfach der beste Ort ist, um mein Leben zu verbringen.

Welche Sehenswürdigkeiten muss man auf Kefalonia gesehen haben?

Oh, ich hab so viele! In jedem Fall meine liebsten Strände: Myrtos, Antisamos, Makris Gyalos, Petanoi und Karavados. Fiskardo und Argostoli sind perfekt, um ein Eis zu schlecken und herumzuspazieren, und nicht zuletzt sind Ainos Mountain, Assos, Melissani Lake und die Drogarati Höhle ein Must-See.

Wo genießt du am liebsten eine Tasse Kaffee?

Wir haben’s hier nicht so mit Kaffee. Unsere liebste Art der Beschäftigung ist Wandern, Schwimmen und Souvlaki essen. Deshalb würde ich viel lieber meinen liebste Location für Souvlaki empfehlen – Ladokolla in der Nähe der Palm Tree Straße. Probier unbedingt ein Kebab Souvlaki!

Wo kann man Kefalonia am besten von oben erblicken?

Der Ainos Mountain bietet den besten 360° Blick. Und wenn du bis ganz oben wanderst, befindest du dich am höchsten Punkt im Ionischen Meer.

Was ist dein persönlicher Geheimtipp für Kefalonia?

Wenn du ein Haus hast oder mietest, wo du kochen kannst, geh früh zur Argosotli Bucht und kauf frischen Fisch bei den Fischermännern. Oh! Und halte Ausschau nach den Karettschildkröten die um die kleinen Boote schwimmen.

Was ist dein Lieblingsbild aus Kefalonia?

Myrtos Beach, Kefalonia | © Corina Nika
Myrtos Beach, Kefalonia | © Corina Nika
 

– Vielen Dank für deine Tipps, Corina! –

 

Leave A

Comment