Amathus Beach Hotel Limassol
75 Amathounta Avenue
4532 Limassol, Zypern
www.amathuslimassol.com sowie www.gulet.at

Vielen Dank an TUI Österreich und Visit Cypris, die diese Reise unterstützt haben. Die in diesem Artikel wiedergegebene Meinung beruht auf meinen gemachten Erfahrungen und Eindrücken und wurde in keinster Weise beeinflusst.

Auf den ersten Blick lässt sich bei Ankunft im Amathus Beach Hotel nicht erahnen, welcher Ausblick und welche Annehmlichkeiten das 5-Stern-Hotel zu bieten hat. Denn bei der Zufahrt von der Straße offenbart sich der typische 70er-Jahre Hotelstil. Doch bereits beim Betreten der Hotellobby ändert sich der Eindruck in Sekundenschnelle und der Ausblick auf den Hotelstrand und das dahinterliegende Meer nimmt einen voll und ganz gefangen.

Das Amathus Beach Hotel ist nicht nur ein 5-Stern-Hotel sondern auch Mitglied der „Leading Hotels of the World“ und darf sich somit zu den weltbesten Hotels zählen. 239 Zimmer und Suiten beherbergt der Komplex, erst kürzlich wurde der Großteil der Zimmer reserviert, so dass vom 70er-Jahre Chic nicht mehr viel übrig blieb. Neben Zimmern und Suiten mit Meerblick, Indoor- und Outdoorpools, Fitnesscenter, Spa- und Wellnessbereich, hoteleigenem Strand, Tennisplatz und Kinderclub hat das Amathus Beach Hotel mit mehreren Bars und Restaurants so einiges zu bieten. Beinahe fällt es schwer zu entscheiden, was nach dem Check-In an oberster Stelle steht.

Zunächst gilt es aber, das Zimmer zu beziehen und den Koffer abzustellen. Anders als sonst lasse ich die eingehende Zimmerbegutachtung erst mal außen vor, denn mich zieht vor allem der Ausblick nach draußen in seinen Bann. Vom Balkon aus überblicke ich den hoteleigenen Strand mit Palmen, sehe Hotelgäste im Pool ihre Längen ziehen und blicke die Strandpromenade entlang bis nach Limassol. Ja, an diesen Blick könnte ich mich durchaus gewöhnen. Die Zimmer selbst sind sauber und modern eingerichtet, man sieht ihnen an, dass sie erst kürzlich renoviert wurden. Bei Ankunft erwartet mich eine Flasche Prosecco, Wasser und Obst auf Kosten des Hauses, die Minibar ist gut gefüllt und das riesige Doppelbett wird mir gewiss eine angenehme Nacht mit Meeresrauschen bescheren.

Doch ich lasse mein Zimmer zunächst Zimmer sein. Auf der Terrasse der Hotelbar stoßen wir mit einem Brandy Sour, dem „Nationalgetränk“ der Zyprioten, auf unseren Aufenthalt an. Bei einem kurzen Blick auf die Getränkekarte zeigt sich schnell, dass wir es hier mit Preisen eines 5-Stern-Hotels zu tun haben. So kostet ein Espresso etwa € 4,30; mein Kaffeekonsum die nächsten Tage wird sich hier wohl deutlich reduzieren…

Bevor die Sonne langsam hinter Limassol untergeht, nutze ich die Gelegenheit für einen kurzen Abstecher an den Strand. Dieser ist im Amathus Beach Hotel so groß, dass selbst bei voller Auslastung des Hotels alle Gäste einen Liegestuhl am Pool, auf der Wiese oder am Sandstrand haben. Mein Favorit ist natürlich der Sandstrand, wie kann es auch anders sein. Klein aber fein, liegt man hier inmitten von Palmen und feinem Sand mit direktem Blick auf’s Mittelmeer. Kurz grabe ich meine Zehen in den Sand und lasse sie mir vom kühlen Salzwasser umspülen … Ja, hier lässt sich’s aushalten.

Das Abendessen, vom mediterranen Buffet, nehmen wir im Kalypso Restaurant zu uns. Hier, wo auch das Frühstück sowie tagsüber Lunch serviert wird, hat man einen wunderbaren Blick über den Garten und zum Meer. Die Speisen sind großartig, sehr frisch und äußerst ansprechend zubereitet. Woran man sich vor allem bei den Essen gewöhnen muss, ist das stets bereitstehende Personal, welches einem die Serviette in den Schoß legt, den Sessel zurecht rückt, das Glas unmittelbar nach dem letzten Schluck nachschenkt und generell einfach immer und überall präsent ist. Ja selbst bei einem kurzen Weg von zehn Metern wird einem das Glas in der Hand abgenommen und nachgetragen. Was einem zunächst noch sehr unangenehm erscheint, wird dann aber irgendwie doch schnell zur Gewohnheit und fällt spätestens am dritten Tag nicht mehr so wirklich auf. Jedenfalls schmeckt im Kalypso Restaurant nicht nur das Abendessen, vor allem auch das Frühstück kann sich mit frisch gepresstem Orangensaft, Käse, Wurst, Aufstrichen, Marmeladen, Eierspeisen und eigener Joghurt-Bar mit frischen Früchten sehen lassen. Den dazu gehörenden Blick auf die Palmen und das Meer würde man da am liebsten in den Koffer einpacken und mit nach Hause nehmen.

Meine ganz persönliche Empfehlung für einen Aufenthalt im Amathus Beach Hotel ist in jedem Fall der Sonnenaufgang. Auch wenn das Aufstehen nach einem etwas längeren Abend bei Brandy Sour an der Hotelbar schwer fällt, lohnt es sich allemal. Kurz vor sechs aufstehen, runter an den Strand und bei toller Morgenstimmung auf den Sonnenaufgang warten, kann man eben nicht alle Tage. Und wenn dann die ersten Sonnenstrahlen am Horizont hervorblinzeln, bietet sich entweder eine erste Runde im Meer oder der direkte Gang zum Frühstück an, nicht wahr?

Fazit. Das Amathus Beach Hotel besticht vor allem durch die unmittelbare Lage am Meer sowie der beeindruckenden Außenanlage mit Poollandschaft und Strand. Die Preise sind zwar entsprechend eines 5-Stern-Hotels entsprechend hoch, über den Reiseveranstalter Gulet bucht man das Amathus Beach Hotel jedoch zu einem günstigeren Preis als bei Direktbuchung über das Hotel. Und an das überaus eifrige Personal? Gewöhnt man sich mit der Zeit ebenfalls und mal ehrlich: Wer genießt es nicht, sich im Urlaub mal entspannt zurück zu lehnen und an nichts denken zu müssen?

Amathus Beach Hotel, Zypern | © individualiciousAmathus Beach Hotel, Zypern | © individualiciousAmathus Beach Hotel, Zypern | © individualicious  Amathus Beach Hotel, Zypern | © individualiciousAmathus Beach Hotel, Zypern | © individualiciousAmathus Beach Hotel, Zypern | © individualiciousAmathus Beach Hotel, Zypern | © individualicious

Leave A

Comment

14/04/2014
Der Ausblick, der Pool! Wie traumhaft
Antworten
    14/04/2014
    Ja, es war wirklich großartig dort. Die Lage ist top!
    Antworten
15/04/2014
Großartiges Hotel in noch schönerer Umgebung. Ich war noch nie in Limassol, aber habe vor kurzem einen Aufenthalt im Four Seasons gewonnen, auch ein 5-Sterne Hotel. Ich hoffe, dass es mich im Sommer oder Herbst ganz bald dort hin verschlägt. Freu mich auf deine eventuellen weiteren Berichte über deinen Aufenthalt auf Zypern.
Antworten
    17/04/2014
    Hallo Sussy, Zypern ist großartig - meine Eindrücke kannst du hier nachlesen: http://morgenmuffel.in/2014/04/zypern
    Antworten